Deployment Options für Microsoft Office 2010

Grundsätzlich gibt es 5 grundlegende Möglichkeiten, Office 2010 bereit zu stellen. Hierzu zählen die Bereitstellung über eine Netzwerkfreigabe, Bereitstellung über Gruppen-Richtlinine (unter Nutzung von Skripten) und Applikations-Virtualisierung (AppV), um nur einige zu nennen. Sie können in Ihrem Unternehmen jede dieser Optionen – oder aber auch eine Kombination daraus – für die Bereitstellung nutzen.

In der Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der unterschiedlichen Bereitstellungsmtehoden.

deployment Options

Advertisements

Über Markus Weisbrod

Technical Product Marketing Manager for Office
Dieser Beitrag wurde unter Office 2010 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s